Drucken

Aramid Verstärkungsfaser

Aramid - Verstärkungsfasern

Aramidgewebe

Aramidgewebe

Aramidgewebe von 61 g/m² bis 170 g/m² nach Luftfahrtnorm in Leinwand- und Köperbindung zur Verarbeitung mit Epoxid-Laminierharzen.

Aramidfaser Schlauch

Aramidfaser Schlauch

Geflechtschläuche aus HM-Aramidfaser im Durchmesserbereich von Ø 1,0 mm bis Ø 36 mm in unterschiedlichen Grammaturen.

Aramidfaser Roving

Aramidfaser Roving

HM-Aramidfaser Roving 2520 dtex und 8050 dtex für optimal angepasste Verstärkungen entlang der Kraftlinie. Verarbeitung mit Epoxidharzen.


Aramid - Verstärkungsfasern

 

z.B. Kevlar®-49, Twaron® HM
Aramid Verstärkungsfasern besitzen ein sehr hohes Energieaufnahmevermögen (Schlagzähigkeit), sehr hohe spezifische Festigkeit sowie sehr hohe Zugfestigkeit und Schwingungsdämpfung. Die chemische Beständigkeit und Wasserfestgikeit ist gut.
Um die Haftung des Harz-Matrix an der Faser zu verbessern, werden die Gewebe nach dem Webprozeß "gewaschen" bzw. "entschlichtet". Aramidfasern als Verstärkungswerkstoff eignen sich am besten in Verbindung mit Epoxid-Harz/Härter-Systemen.
Aufgrund der Faserzähigkeit lassen sich diese Aramid-Verstärkungsfasern nur mit Spezial-Schneidwerkzeugen (z.B. unseren Spezialscheren bzw. Aramidscheren) schneiden.
Die Eigenfarbe der Faser ist goldgelb. Aramidfasergewebe sind trocken und vor UV-Licht geschützt zu lagern.