Drucken

Epoxid Laminierharz Systeme

Epoxid Laminierharz Systeme

 

Epoxid-Laminierharz-Systeme sind in der Regel ungefüllte, niedrigviskose (dünnflüssige), reaktive Harz/Härter-Systeme mit sehr guten Imprägnier- und Benetzungseigenschaften an der Verstärkungsfaser und hoher mechnischer Festigkeit und Zähigkeit. Sie finden hauptsächlich Verwendung beim schichtweisen Aufbau von Verstärkungsfasern aus E-Glas, Kohlenstoff (Carbon) und Aramid (Kevlar®, Twaron®) zu einem Verbundwerkstoff.
Die dabei zu erzielenden mechanischen Werte sind stark abhängig vom verwendeten Verstärkungsfasertyp, dem Faseranteil (Faservolumengehalt) und der Faserrichtung.
Epoxid-Laminierharz-Systeme zeichnen sich durch hohe Haftung an der Verstärkungsfaser und an Untergründen aus. Ferner durch hohe Dauerschwingfestigkeit und geringen Schwund. Die Wärmeform- und Chemikalienbeständigkeit ist ausgezeichnet.

 


Übersicht: Verarbeitungs- und Anwendungsdaten

Übersicht: Verarbeitungs- und Anwendungsdaten unserer Epoxid Laminierharz Systeme

Epoxid-Laminierharz-System EPL 285/EPH 285

Epoxid-Laminierharz-System EPL 285/EPH 285

luftfahrtzugelassenes Epoxidharz mit Topfzeit von ca. 50 min. Zur Herstellung von statisch und dynamisch hochbelastbaren Bauteilen.

Epoxid-Laminierharz-System EP 210/EPH 412-2

Epoxid-Laminierharz-System EP 210/EPH 412-2

Bewährtes Laminierharz-System mit 50-60 min. Topfzeit. Laminate mit guter Zähigkeit und statischer und dynamischer Festigkeit.

Epoxid-Laminierharz-System EP 210/EPH 414-1

Epoxid-Laminierharz-System EP 210/EPH 414-1

Farbloses und klares Laminierharz mit 35-45 min. Topfzeit, guter UV-Beständigkeit. Laminate guter statischer und dynamischer Festigkeit.