Drucken

Polyesterharze (UP)

Polyester Harze UP

Polyester Harze UP

 

Polyesterharz ist wohl das älteste und wirtschaftlich am meisten genutzte Kunstharz als hochbelastbares, leichtes und witterungsbeständiges Material im gesamten Modellbau, Boots-, Fahrzeug- und Wohnmobilbau und deren Reparatur. Der Einsatzbereich ist zudem aufgrund der einfachen Handhabung und des relativ niedrigen Preises fast unbegrenzt.

 

Herstellung von Polyesterharz:

Polyesterharze entstehen durch Veresterung von ungesättigten Dicarbonsäuren und Alkoholen. Sie vernetzen durch eine radikalische Polymerisation unter Zugabe von Peroxiden in einer exothermen Reaktion zu einem festen Formstoff. Im ausgehärteten Zustand ist er weder schmelz noch lösbar (sog. Duromere). Der gängigste Härtemechanismus ist Kobalt-Beschleuniger und MEKP-Härter. Bei den reaktiveren Polyesterspachteln ist es DMA (Amin) und BP-Härterpaste.
Zum sicheren Umgang und Verarbeitung von Polyesterharz verweisen wir auf die "Verarbeitungshinweise zu unseren flüssigen Kunststoffen und Verstärkungsfasern" und die technischen Merkblätter zu den jeweiligen Produkten.

 

Je nach Verwendungszweck bieten wir entsprechend modifizierte Polyesterharze wie folgt an:

  • Laminierharze
  • Klebeharze
  • Oberflächenharze (Gelcoat, Topcoat)
  • Formbauharze (Vinylester)
  • transparente und deckende Farbpasten

 

Eigenschaften von Polyesterharz:

  • gute Festigkeiten bei geringem Gewicht
  • gute UV-Festigkeit, d.h. geringe Vergilbung
  • gute Chemikalienbeständigkeit und Witterungsbeständigkeit
  • niedriger Preis
  • leichte Handhabung
  • weniger Fehlermöglichkeiten bei der Härterzugabe

 

Anwendungsgebiete:

  • Modellau, Formenbau
  • Herstellung und Reparatur von Surfboards, Wellenreitboards, Booten und Bootsstegen, Waaserskis, Kajaks, Kanus und sonstige maritime Gegenstände
  • Herrstellung und Reparatur von Spielplatzgeräten, Wasserrutschen, Spoilern, Radkästen, Schürzen, Windanbweisern, LKW-Aufbauten und LKW-Ladeflächen, Caravan- und Wohnmobilkabinen, Alkoven und Hochdachaufbauten
  • Herstellung und Reparatur von Naßzellen, Duschtassen, Gartenteiche, Zier- ,Tauch- und Schwimmbecken, Springbrunnen, Pflanzenschalen
  • Dach- und Terrassenbeschichtungen, Wasserabläufe, Behälterbau zur Bevorratung von Wasser, Melasse o.ä.

 


Polyester-Laminierharze

Polyester-Laminierharze

Niedrigviskose, lösemittelhaltige, Laminierharze zur Herstellung von Verbundbauteilen vorwiegend aus E-Glas Verstärkungsfasern.

Polyester Oberflächenharze

Polyester Oberflächenharze

Widerstandsfähige Schutzschichten als Gelcoat oder Topcoat. Gute UV-Beständigkeit und Wetterfestigkeit.

Polyester-Farbpasten nach RAL

Polyester-Farbpasten nach RAL

Universelle, farbintensive Farbpasten zum Einfärben von Polyesterharzen nach ca. RAL-Ton.